GPS-Personenortung und die Rechtslage

Immer wieder erreichen uns Fragen zur Rechtslage beim Einsatz von GPS Ortungssystemen bei an Demenz erkrankten Personen. Primär stellt sich die Frage bei stationären Einrichtungen, die die Freiheits- und Persönlichkeitsrechte ihrer Bewohner nicht verletzen und freiheitsentziehende Maßnahmen unter allen Umständen vermeiden wollen. Es ist für die meisten Einrichtungen eine sehr schwierige Entscheidung zwischen Bewachen und„GPS-Personenortung und die Rechtslage“ weiterlesen